Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 1 - kapelou.com

Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet

14.04.2022
Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 8 - kapelou.com

Am 24. Februar 2022 startete Russland einen Großangriff auf das ukrainische Volk, auf unsere Freiheit und den Wunsch, frei in einem demokratischen, unabhängigen Land zu leben. Bereits in der ersten Woche des Krieges sah KAPELOU seine Hauptaufgaben darin, die Arbeit des Unternehmens fortzusetzen, das Leben und die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu schützen und alle Ressourcen zur Unterstützung des Landes einzusetzen.

Trotz der extremen Kriegsbedingungen sind wir weiterhin in der Ukraine tätig: Wir führen Wartungs- und Reparaturarbeiten durch und unterstützen unsere Kunden bei der Verlagerung von Lagern – wir führen Montage- und Demontagearbeiten durch. Wir sind bestrebt, Projekte zur Lagerautomatisierung abzuschließen und den Betrieb kritischer Infrastrukturen zu gewährleisten. Heute ist dies eine Priorität für den gesamten ukrainischen Markt.

Es wurde sofort beschlossen, die Produktion an einen sichereren Ort zu verlagern. Dies gab uns die Möglichkeit, wie bisher weiter zu arbeiten: Die Nachfrage nach KAPELOU-Anlagen und -Dienstleistungen in der Ukraine zu decken und fertige Fördermodule an Kunden aus Europa zu senden. Darüber hinaus wurde die deutsche Geschäftsstelle von KAPELOU durch hochqualifizierte Fachkräfte aus der Ukraine verstärkt, die sich nun von dort aus um die Belange der Kunden kümmern.

Unsere Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner sind die Menschen, denen gegenüber wir eine Sorgfaltspflicht haben. Und die erfüllen wir auch unter solch schwierigen Bedingungen. Wir danken allen für ihre Unterstützung und bitten Sie, die ukrainische Wirtschaft durch die Bestellung von KAPELOU-Automatisierungssystemen weiter zu fördern. Wir werden unsererseits alle Anstrengungen unternehmen, damit Sie mit der Zusammenarbeit zufrieden sind und in kürzester Zeit ein vollumfänglich funktionierendes System erhalten.

Stark, geeint und ungebrochen, arbeiten wir heute fast wie immer. Denn je mehr ukrainische Unternehmen arbeiten, desto näher rückt unser gemeinsamer Sieg. Lassen Sie uns Hand in Hand gehen und gemeinsam die Wirtschaft der Ukraine wiederherstellen!

Kommentare 0
Kommentieren
Hier können Sie Ihren Kommentar hinterlassen. Er wird in Kürze veröffentlicht.

Hinterlasse einen Kommentar:

Your email address will not be published.

Abbrechen
Indem Sie auf „Senden“ klicken, bestätigen Sie und stimmen der „Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten“ zu.
Folgen Sie uns auf
Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 9 - kapelou.com Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 10 - kapelou.com Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 11 - kapelou.com
Abonnieren Sie den Newsletter

    Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 40 - kapelou.com
    19.02.2024
    Erneuertes Partnerzertifikat von Siemens

    Das Jahr 2024 hat für KAPELOU mit weiteren Partnerschaften mit Marktführern begonnen.

    Das Unternehmen hat ein aktualisiertes Partnerzertifik...

    Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 41 - kapelou.com
    16.02.2024
    KAPELOU – Systemintegrator und Partner für SICK-Produkte

    KAPELOU hat erneut den Status eines zertifizierten Partners von SICK, dem führenden Anbieter von Sensorlösungen für industrielle Anwendungen, erhal...

    Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet - 42 - kapelou.com
    13.02.2024
    KAPELOU EU in der Nominierung “Ukrainisches Unternehmen des Jahres”

    Am 31. Januar nahm KAPELOU EU an der deutsch-ukrainischen Preisverleihung von AНК Ukraine teil, die in Kiew stattgefunden hat.

    Unser Unterne...

    Alle Nachrichten