Industrieroboter - 1 - kapelou.com

    Vielen Dank für Ihren Aufruf!

    Industrieroboter

    Geräte für die Lager- und Produktionsautomatisierung mit modernen Robotern.

    Läuft ohne Unterbrechung auf kleinem Raum im Lager. Sorgt für Präzisionsarbeit und spart Ressourcen. Einfache Integration in das Lagersystem.

    KAPELOU passt den Roboter an die jeweilige Einsatzsituation an, indem es die Greifer selbst entwickelt und herstellt.

    Industrieroboter –
    Automatisierung des Warenumschlags in Lager und Produktion

    Industrieroboter - 8 - kapelou.com

    Eine schlüsselfertige Lösung – alles aus einer Hand. Wir analysieren die individuellen Kundenwünsche und Betriebsabläufe, konzipieren ein effizientes Robotersystem und nehmen es in Betrieb.

    Platzsparend im Lager. Der Industrieroboter hat eine kleine Grundfläche und einen großen Bewegungsradius, so dass ein großer Arbeitsbereich bei minimaler Grundfläche abgedeckt werden kann.

    Die kompakten Modelle (MotoMini) bieten verschiedene Montagemöglichkeiten – am Boden, an der Wand oder sogar an der Decke. Dadurch kann der Roboter auch in dicht bebauten Bereichen eingesetzt werden.

    Hohe Produktivität in Lagerbereichen. Der Industrieroboter ist schnell und zuverlässig. Er erleichtert dem Personal die Arbeit und verbessert die Arbeitsbedingungen für das Team. Dies steigert die Produktivität im Lager erheblich.

    Flexibel. Wir entwerfen maßgeschneiderte Systeme für Ihr Unternehmen mit Industrierobotern. Mit Greifern aus eigener Produktion ist der Roboter in der Lage, eine Vielzahl von Verpackungsarten zu handhaben.

    Steigerung der Qualität der Auftragsabwicklung. Der Industrieroboter zeichnet sich durch eine sehr akkurate Wiederholgenauigkeit aus. Dies garantiert eine hohe Qualität der Auftragsbearbeitung. Die Fehlerquote liegt bei Null – manuelle Arbeiten werden reduziert oder entfallen.

    Minimale Wartung. Ein moderner Roboterarm erfordert dank des Einsatzes von Asynchronmotoren und hochwertigen Getrieben ein Minimum an Wartung.

    Geringere Betriebskosten. Ein Roboterarm ersetzt die manuelle Arbeit und kann Lagerprozesse rund um die Uhr erledigen. Dadurch werden die Betriebskosten des Unternehmens erheblich gesenkt.

    Industrieroboter - 9 - kapelou.com
    Industrieroboter - garantierte Präzision der Arbeitsabläufe und maximale Effizienz

    Roboterarm: die Vorteile seines Einsatzes

    • Der Industrieroboter bietet eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Präzision
    • Je nach Kundenbedarf können verschiedene Greifer für unterschiedliche Lagerprozesse eingesetzt werden
    • Der Roboterarm arbeitet mit Lasten von 0,5 kg bis 800 kg. Die meisten Einsätze werden mit einer Traglast von 88 kg abgewickelt
    • Belegt Paletten innerhalb von Minuten (durchschnittlich bis zu 10 Minuten)
    • Ermöglicht eine bessere Raumausnutzung im Lager durch die Dezentralisierung der Warenhandhabung
    Vorteile des Einsatzes eines Industrieroboters im Lager

    Technische Daten des MOTOMAN GP88 Industrieroboters

    Förderer Produktivität
    Nutzlast
    88 kg
    Rollenbelastung auf Förderrollen
    Gewicht
    630 kg
    Breite des Förderbandes
    Max. Aktionsradius
    2236 mm
    Kippwinkel
    Anzahl der Achsen
    6
    Betriebstemperatur des Förderers
    Betriebstemperaturbereich
    0 bis +45 С°

    Leistungsstarker Roboterarm. Anwendungsmöglichkeiten für Lagerprozesse

    Industrieroboter - 8 - kapelou.com

    Ein Greifer ist eine Art Industriegerät, welches wie eine menschliche Hand funktioniert. Industrieroboter sind die treibende Kraft bei der Entwicklung von Fertigungs- und Lagerprozessen. Sie steigern die Effizienz, ermöglichen neue Verantwortlichkeiten und eine sinnvolle Aufgabenteilung zwischen Mensch und Maschine.

    Sie garantieren ein Optimum an Geschwindigkeit, Präzision und Bewegungsumfang. Je nach Kundenanforderung bieten wir sowohl kleine Modelle als auch solche mit größerer Reichweite an.

    1. Palettieren und Depalettieren. Der Einsatz von Robotern mit Computer-Vision-Systemen und spezieller Software ermöglicht ein automatisiertes Palettieren/Depalettieren bei gleichzeitiger Steigerung der Geschwindigkeit und Präzision.

    Die Palettierung ist eine einfache Aufgabe für einen Industrieroboter, da sie einen minimalen Bewegungsaufwand erfordert. Die Depalettierung ist komplexer und erfordert in der Regel maschinelles Sehen und fortschrittliche Abschlusssysteme. Bei der Palettierung/Depalettierung bearbeitet der Roboterarm bis zu 300 Behälter pro Stunde.

    2. Sortieren. Der Industrieroboterarm sortiert bis zu 800 Pakete pro Stunde nach Auftrag, Lieferrichtung oder Produktart – je nach den Anforderungen des Kunden. Dank des Greifers aus unserer eigenen Produktion kann der Roboterarm problemlos Pakete unterschiedlicher Größe verarbeiten, mit Weichverpackungen, Tablaren und Kisten arbeiten. Die Sortierung erfolgt schnell, präzise und fehlerfrei.

    3. Platzierung im Lager. Der Industrieroboterarm bewegt durchschnittlich 500 bis 1.000 Artikel pro Stunde. Der Roboter befördert die Waren schnell vom Förderband zum Lagerplatz im Lager und platziert sie in die richtigen Fächer.

    4. Kommissionierung. Der Roboterarm kann bis zu 500 Waren pro Stunde aus dem Lagerfach entnehmen und sie sorgfältig und auftragsgemäß in das Fach legen.

    Ein Beispiel für den Einsatz eines Industrieroboters im Rahmen eines Projekts

    Industrieroboter - 8 - kapelou.com

    In unserer eigenen Produktionsstätte stellen wir Greifer her, mit denen ein Industrieroboter folgende Prozesse in einem Lager durchführen kann: Palettieren, Depalettieren, Bewegen von Kisten und Paketen, Sortieren.

    Die Greifer werden von KAPELOU hergestellt:

    1. Behältergreifer, die in die Öffnungen des Behälters einrasten und ihn sicher bewegen;
    2. Vakuumsauggreifer, die den Transport einer breiten Palette von Produkten ermöglichen;
    3. kundenspezifische Greifer, die die Waren vom Förderband aufnehmen und zu den Lagerplätzen im Lager transportieren.

    Wir entwickeln komplette, auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Lösungen und setzen diese schlüsselfertig um. So haben wir beispielsweise nach einer individuell konzipierten Lösung eine neue Produktionslinie installiert, bei der wir einen Roboter der MOTOMAN-Serie unseres Partners Yaskawa für einen bekannten Hersteller von Kabel- und Drahtprodukten für Autos eingesetzt haben.

    Der Roboter ist für den Transport von Lasten bis zu 80 kg, das Absenken und Heben von Transportbehältern sowie das Palettieren und Depalettieren von Transportbehältern ausgelegt. Er arbeitet nach einem voreingestellten Algorithmus zur Erkennung der Behälterposition mit Hilfe des Computer-Vision-Systems. Die optimale Handhabung wird automatisch eingestellt, und alle Kundenanforderungen werden bei der Entwicklung berücksichtigt.

    Lesen Sie mehr über dieses Projekt in der Rubrik “Unsere Projekte” unter folgendem Link: hier klicken

    Ein Beispiel für die Verwendung eines Roboterarms zum Sortieren

    Industrieroboter - 8 - kapelou.com

    Der Speedbot ist ein Gerät für den schnellen Transport von Waren zu Lagerplätzen.

    Jeder Roboter hat seine eigenen Funktionen. Als Ergänzung dazu haben wir einen Greifarm entwickelt. Er ermöglicht es dem Industrieroboter, Waren vom Förderband zu den Lagerplätzen im Lager zu sortieren. Der Speedbot sortiert Pakete effizient nach Kundenaufträgen oder Lieferzielen. Er kann alle Arten von Verpackungen handhaben und legt die Pakete vom Förderband schnell und präzise in die richtigen Fächer ab.

    Der Industrieroboter Speedbot von KAPELOU:

    • Bewegt durchschnittlich 500 bis 1.000 Behälter pro Stunde;
    • handhabt Weichpackungen, Tablare und Kisten;
    • sortiert Waren mit Abmessungen von 400x400x600 mm und einem Gewicht von bis zu 30 kg;
    • Leichte Integration in das Lagerverwaltungssystem;
    • spart Energie.

    Ein Speedbot-Video ist hier zu sehen: klicken Sie hier

    Höchste Präzision,
    automatische Sortierung, Platzersparnis.

    Der Industrieroboter minimiert manuelle Tätigkeiten, gewährleistet eine hohe Genauigkeit bei der Produkthandhabung und eine effiziente Nutzung des Lagerraums.

    Fakten über Projekte
    01

    Schlüsselfertiges Gesamtkonzept. Unser Unternehmen bietet alle Phasen der Lagerautomatisierung an: Beratung, Produktion von Förderanlagen, Installation, Inbetriebnahme und Kundenservice.

     

    02

    Teamarbeit. Die Konstruktionsabteilung, die Mechatronikabteilung, die Montage- und Serviceabteilung arbeiten an der Entwicklung und Umsetzung des Projekts, und jedem Projekt wird ein Projektleiter zugeordnet. So wird sichergestellt, dass die Projektaufgaben als Ganzes betrachtet werden, die optimale Lösung entwickelt wird und die Qualität der Umsetzung gewährleistet ist.

    03

    Erfahrung aus mehr als 622 Projekten. Unsere Automatisierungssysteme unterschiedlichster Komplexität haben sich in der Ukraine und in Europa bewährt und ihre Effektivität in der Praxis unter Beweis gestellt.

    04

    Dienstleistung 24/7. Nach der Inbetriebnahme des Systems bieten wir technische Unterstützung an. Im Rahmen eines Servicevertrags ist für jede Anlage ein Serviceteam zuständig, das eine schnelle Klärung aller technischen Fragen gewährleistet.

    Entwicklung und Kontrolle

    Industrieroboter - 8 - kapelou.com

    Industrieroboter sind weit verbreitet und beliebt in E-Commerce-Lagern, in der Automobil- und Pharmaindustrie, bei Post- und Kurierdiensten und vielen anderen Bereichen.

    Dank der hauseigenen Entwicklung und Produktion von maßgeschneiderten Greifern werden die Funktionalität und die Eigenschaften der Roboterarme an die Bedürfnisse des jeweiligen Lagers angepasst. Dadurch wird der Industrieroboter zu einem integralen Bestandteil des Lagersystems, wodurch die Vorteile maximal genutzt werden und der Roboter ohne Unterbrechung im Lager arbeiten kann.

    Unabhängig von der Komplexität des Industrieroboters entwickeln und testen wir seine Funktionalität in unseren eigenen Produktionszentren. Jede Bewegung wird getestet und verfeinert, bevor er in das Lager des Kunden integriert wird.

    Die Sicherheit des Personals steht im Vordergrund. Wir installieren ein Laser-Sicherheitssystem im Arbeitsbereich der Roboterarme. Es erkennt, wenn ein Bediener den Arbeitsbereich des Geräts betritt und hält die Maschine an, bis der Mitarbeiter den Arbeitsbereich verlassen hat. Die Kabel des Roboterarms werden ebenfalls im Inneren des Roboterkörpers verlegt – dies beeinträchtigt andere Geräte nicht und erhöht die Sicherheit im Lager.

      Kontaktieren Sie uns
      Wenn Sie mehr über unsere innovativen Intralogistik-Lösungen erfahren möchten, schreiben Sie uns



      Durch Klicken auf "Senden" bestätigen und akzeptieren Sie die Bedingungen "Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten".
      Danke, dass Sie uns kontaktiert haben!
      Wir haben Ihre Anfrage erhalten, unser Manager wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.