102 m Rollenbahn zur Automatisierung der Automobildistribution mit 136.000 SKU - 1 - kapelou.comNah dran

102 m Rollenbahn zur Automatisierung der Automobildistribution mit 136.000 SKU

OMEGA, Kiew, Ukraine
Aufgabe

OMEGA ist der größte Distributor von Autokomponenten und Reifen in der Ukraine mit fast 30 Jahren Erfahrung. Im Mai 2012 wurde das Unternehmen Mitglied einer der größten europäischen Einkaufsgewerkschaften TEMOT International Autoparts GmbH.

Dies sicherte den ständigen Kontakt des Unternehmens mit Ersatzteilherstellern und ermöglicht es uns, das Sortiment kontinuierlich zu erweitern und diese Branche in der Ukraine weiterzuentwickeln.

In diesem Zusammenhang wandte sich OMEGA an KAPELOU, um die Lagerprozesse zu verbessern. Die Hauptaufgaben waren also:

  • den Transport von etwa 136.000 SKUs automatisieren;
  • um das Heben und Senken von Gütern zwischen den Etagen des Zwischengeschosses sicherzustellen;
  • Reduzierung des manuellen Warenverkehrs;
  • beschleunigen die Arbeit des Lagers.
Zeitraum der Projektdurchführung:
2021
Geschäftsbereich:
Automobil, Vertrieb
Entscheidung

Unsere Spezialisten aus der Konzeptabteilung, der Konstruktionsabteilung und der Konstruktionsabteilung haben für das automatisierte Fördersystem von KAPELOUⓇ eine individuelle Lösung entwickelt, die hilft, diese Probleme zu lösen. Außerdem haben wir die Installation, Inbetriebnahme und Systemintegration mit dem Lager-WMS durchgeführt.

Als Ergebnis der Automatisierung wurde festgestellt:

Das gesamte Fördersystem verfügt über eine Energiesparfunktion. Das bedeutet, dass durch die Synchronisation der logischen Zonen nur die Bereiche funktionieren, die aktuell für den Transport benötigt werden. Es gibt auch eine Anschlagplatte, die verhindert, dass die Last vom Förderer fällt.

Aus Sicherheitsgründen ist das System mit einer Not-Aus-Funktion ausgestattet, die durch Drücken der „Stop“-Taste aktiviert wird. Wenn ein Fremdkörper auf die Rollen trifft, kann der Förderer außerdem manuell gestoppt werden.

Außerdem wurde ein Steuerungssystem eines deutschen und japanischen Herstellers mit eingebautem, fehlertolerantem Mikroprozessor zur Steuerung der Förderbänder installiert. Dieses System beinhaltet:

Dank der Automatisierung des Lagers von KAPELOU wurde die Produktivität des Lagers erhöht, die Arbeit des Personals wurde effizienter und der Prozess des Transports von Fracht zwischen den Etagen des Zwischengeschosses wurde beschleunigt. Wir danken OMEGA für die langjährige Zusammenarbeit!