Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 1 - kapelou.com

Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung?

Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 8 - kapelou.com

Jeder Lagerbetrieb umfasst ein Dutzend verschiedener Abläufe. Das Befördern zwischen den einzelnen Arbeitsbereichen, das Erfassen und Speichern von Daten und das Sortieren, können manuell oder mit Hilfe automatisierter Systeme erfolgen. Die manuelle Methode ist geeignet, wenn das Lager nur ein kleines Sortiment und eine geringe Kapazität hat.

Wenn aber die Produktlisten eines Unternehmens Hunderte von Einzelartikeln umfassen und mehrzeilige Kundenbestellungen bearbeitet werden müssen, führt kein Weg an einem automatisierten System vorbei. In diesem Fall ist es wichtig, das Lager so schnell wie möglich zu automatisieren.

Die Verwendung eines automatisierten Systems ermöglicht es, die Kosten zu senken und die Auftragsabwicklung zu beschleunigen. Die automatisierte Sortierung ist ein Muss für Post- und Kurierdienste, Speditionen, Vertriebszentren und andere Organisationen. Das “intelligente” System kann bis zu 15.000 Pakete pro Stunde verarbeiten.

Die wichtigsten Typen von Sortieranlagen

Bei der Systemauswahl sollte der Fokus auf der Effektivität liegen. Es sollte das System gewählt werden, welches die beste Leistung erbringen kann:

  • Beschleunigung der Bearbeitung eines umfassenden Warensortiments mit unterschiedlichen Merkmalen (Größe, Gewicht, Zerbrechlichkeit);
  • Reduzierung des manuellen Arbeitsaufwandes bei der Produktsortierung;
  • Vermeidung von Fehlern bei der Kommissionierung von mehrzeiligen Kundenaufträgen.

Die Sortierung kann manuell, halbautomatisch oder automatisch (IN und OUT) erfolgen. Bei einem hohen Warendurchsatz und einem umfangreichen Sortiment ist eine automatische Sortierung die beste Lösung.

Die manuelle Sortierung ist unproduktiver und arbeitsintensiver. Sie kann jedoch durch kleine Automatisierungselemente unterstützt werden, zum Beispiel durch das Pick-by-Light-System. Die Technologie der beleglosen Kommissionierung vereinfacht und beschleunigt den Prozess der Kommissionierung von mehrzeiligen Kundenaufträgen. Das Pick-by-Light-System präsentiert sich in Form eines Displays mit Bedienelementen und einer LED-Anzeige, die vor dem jeweiligen Artikel aktiviert wird. Die Technologie ermöglicht es, zwischen 250 und 600 Zeilen pro Stunde zu verarbeiten. Die Verwendung eines mehrfarbigen Displays ermöglicht es, dass mehrere Benutzer gleichzeitig einen mehrzeiligen Kundenauftrag abwickeln oder ein Techniker mehrere Aufgaben gleichzeitig bearbeiten kann. Durch die Einführung der innovativen Pick-by-Light-Technologie, verdoppelt sich die Lagerproduktivität. Die Arbeitsabläufe werden schnell ausgeführt und das Risiko von Fehleingaben wird auf Null reduziert.

Aufgrund der zunehmenden Arbeitsbelastung und dem damit verbundenen Fehlerrisiko, wird die Automatisierung der Abläufe immer wichtiger. Mit Hilfe von Förderanlagen können die Warensendungen in unterschiedliche Kategorien eingeteilt werden. Die Geräte arbeiten mit verschiedenen Materialarten: Behälter, Kartons, Paletten, Pakete, Umschläge, flexible Verpackungsmaterialien. Bei der Sortierung über Förderanlagen kommen verschiedene Geräte zum Einsatz: Förderbänder, angetriebene und nicht angetriebene Rollenbahnen, Spiral– und Vertikalförderer. Jeder Gerätetyp wird zur Erledigung bestimmter Aufgaben eingesetzt.

Der Einsatz automatischer Push-Tray-Sortiersysteme ermöglicht es, die Anzahl der Mitarbeiter im Kommissionierungsprozess zu minimieren, so dass der Kommissioniervorgang beschleunigt und das Fehlerrisiko verringert wird. Die Eigenschaften des Systems und seine Konfiguration lassen sich leicht an veränderte Bedingungen anpassen.

KAPELOU bietet robotergestützte Sortierlösungen an, in die zusätzliche Module integriert werden können, wie z.B. Gewichts- und Mengenmessgeräte. Mit der erweiterten Konfiguration wird eine automatische Sortierung nach voreingestellten Vorgaben gewährleistet. Zum Beispiel werden alle Kartons mit einem Gewicht von mehr als 10 kg vom System in bestimmte Bereiche geleitet. Mit dem Push-Tray-Sortiersystem können die Pakete schnell bestimmten Merkmalen zugeordnet werden.

Die Vorteile

Ein automatisches Sortiersystem ist eine sinnvolle Lösung für jedes moderne Unternehmen. Die wesentlichen Vorteile sind:

  • Verbesserte Produktivität: Je nach Paketgröße kann das Push-Tray-Sortiersystem bis zu 15.000 Pakete pro Stunde verarbeiten;
  • die Möglichkeit der modularen Konstruktion: Dank dieser Eigenschaft ist es möglich, eine effektive Lösung für jedes Lager zu entwickeln. Das Push-Tray-Sortiersystem kann bei Bedarf neu konfiguriert werden, wenn veränderte Arbeitsanforderungen dies erfordern;
  • das Vorhandensein von Produktidentifikationssystemen (manuell oder automatisch) sowie verschiedener Arten der Ladungszuführung zum Fördersystem: Bei der Ladungszuführung werden die Behälter direkt oder in einem Winkel von 45/90 Grad zugeführt. Die Beladung des Fördersystems erfolgt automatisch oder manuell;
  • geringer Stromverbrauch: Der sparsame Betrieb der Anlagen ist der wichtigste Faktor zur Senkung der Betriebskosten;
  • zuverlässiger Betrieb rund um die Uhr: Das Push-Tray-Sortiersystem zeichnet sich durch seine einfache Bedienung aus. Des Weiteren benötigt es keine spezielle und teure Wartung;
  • Verbindung mit dem WMS (Lagerverwaltungssystem): Es koordiniert die Arbeit der entsprechenden Maschinen, der Mitarbeiter und des Warenverkehrs. Die Ingenieure von KAPELOU programmieren die Geräte selbst, so dass es keine Probleme mit der Installation gibt;
  • schnelle und einfache Installation: Dank des modularen Systems gibt es keine besonderen Schwierigkeiten bei der Installation der Geräte.

Das Push-Tray-Sortiersystem ist in der Lage, verschiedene Arten von Verpackungen zu verarbeiten: Kunststoffboxen, Kartons, Briefumschläge, Plastiktüten und vieles mehr. Das Gerät ist für den Schwerlastbetrieb geeignet und hält Lasten von 0,2 bis 31,5 kg pro Wagen stand. Die maximale Fahrgeschwindigkeit beträgt 1,2 m/s.

Die richtige Wahl des Sortiersystems

Um das richtige Sortiersystem für ein Lager zu wählen, muss man einiges beachten:

  • Die Durchsatzleistung: Abhängig von diesem Merkmal wird die Art der Sortieranlage ausgewählt;
  • die Anzahl der verschiedenen Sortierrichtungen;
  • die Betriebsstunden;
  • Fläche und Ausstattung des Lagers;
  • Umgebungsfaktoren (Feuchtigkeitsindex, Temperatur, Lärmbelastung).

Darüber hinaus werden die technischen Eigenschaften der zu sortierenden Waren berücksichtigt: Größe und Gewicht, Gewichtsschwerpunkt, Zerbrechlichkeit, Reibungskoeffizient.

Mit Hilfe der automatisierten Sortierung wird die Effektivität erhöht

Der Sinn der Warensortierung (Kartons, Pakete) besteht darin, die Waren nach einem oder mehreren Merkmalen in Gruppen einzuteilen. Wenn ein Produktionsunternehmen Waren erhält, besteht die Hauptaufgabe darin, sie in verschiedene Kategorien einzuteilen und sie in die entsprechenden Bereiche des Lagers zu leiten. In einem Logistikunternehmen hingegen müssen Waren aus verschiedenen Lagerbereichen zu einem mehrzeiligen Kundenauftrag zusammengestellt werden.

Die Einführung von Automatisierungssystemen im Lagerbetrieb ermöglicht Folgendes:

  • Zeitersparnis bei der Kommissionierung;
  • Genaue Kontrolle des Warenflusses;
  • Minimierung der Wartungskosten für die Anlagen;
  • Vermeidung von Fehlern bei der Kommissionierung von Kundenaufträgen.

Die Automatisierung des Lagerbetriebs erhöht die Produktivität und vereinfacht die Arbeitsabläufe.

KAPELOU verfügt über umfangreiche Erfahrungen in diesem Bereich und passt die Anlagen an die Bedürfnisse des Kunden an.

Über andere effektive Sortiersysteme werden wir in den folgenden Materialien des Blogs oder im Beratungsmodus berichten.

Kommentare 0
Kommentieren
Hinterlassen Sie Ihren Kommentar, danach wird er von unserem Administrator moderiert und in Kürze veröffentlicht.

Hinterlasse einen Kommentar:

Your email address will not be published.

Abbrechen
Indem Sie auf „Senden“ klicken, bestätigen Sie und stimmen der „Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten“ zu.
Aktie:
Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 9 - kapelou.com Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 10 - kapelou.com Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 11 - kapelou.com
Abonniere unseren Newsletter

    Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 40 - kapelou.com
    21.04.2022
    KAPELOU wünscht allen ein frohes Osterfest!

    Heute wird in den Ländern Westeuropas das große Osterfest gefeiert. Zu diesem Anlass wünscht KAPELOU Ihnen und Ihren Familien Gesundheit, Zufrieden...

    Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 41 - kapelou.com
    14.04.2022
    Krieg verändert alles: Wie KAPELOU in Krisenzeiten arbeitet

    Am 24. Februar 2022 startete Russland einen Großangriff auf das ukrainische Volk, auf unsere Freiheit und den Wunsch, frei in einem demokratischen,...

    Welche Systeme werden für die Warensortierung im Lager verwendet und wie findet man die beste Lösung? - 42 - kapelou.com
    6.04.2022
    Besonderheiten der Automatisierung von Fertigwarenlagern

    Die Automatisierung von Lagern erfolgt in vielen Ländern der Welt.

    Die Erfahrung zeigt, dass die Schnelligkeit und Genauigkeit des Warenvers...

    Alle Nachrichten